Art der Anschmutzung

Die Kenntnis der Verschmutzung ist für die Auswahl des richtigen Reinigungsmittels und für die optimale Gestaltung des Reinigungsprozesses wichtig.
Die Schmutzart lässt sich in drei Bereiche einteilen:

Organische Stoffe

Zu den typischen organischen Verschmutzungen im Laborbereich zählen Proteine, Fette/ Öle und Kohlenhydrate.

Anorganische Rückstände

Typische anorganische Rückstände im Laborbereich sind z.B. wässrige Lösungen von anorganischen Säuren (Salzsäure, Schwefelsäure) und Laugen (Natron- oder Kalilauge) oder Lösungen von Salzen (Natriumchlorid, Natriumnitrat, Eisenchlorid usw.).

Mikrobiologische Rückstände

Im mikrobiologischen Bereich sind oft Nährböden, Nährbouillon und Mikroorganismen vom Laborglas zu entfernen.

Menü